Fitness First Website Relaunch

Über das Projekt

Fitness First gehört zu den führenden Fitness- und Gesundheits-Dienstleistern in Deutschland. Die Mitglieder können mit FitnessFirst ihre Gesundheit verbessern und sich rundum wohler fühlen.

FitnessFirst.de ist dabei nicht nur Service-Kanal für die 270.000 Mitglieder der über 80 Fitness-Clubs, sondern dient auch der Markenbildung. Vor allem aber ist sie ein Haupt-Werkzeug zur Lead-Generierung: Täglich laufen hunderte Neu-Interessenten online in den Sales-Prozess ein. Eine eigentlich ideale Spielwiese für die Marketing-Abteilung. Dem standen jedoch mehrere Hürden entgegen, vor allem ein vom lokalen Geschäft weit entfernter Betrieb bei der Europäischen Konzernmutter, sowie ein nur zäh und kostspielig anpassbares proprietäres Alt-System (Episerver).

Das Wunder-Team gab unserem Projekt eine klare Form und Priorisierung. Auf dieser Basis konnten wir als Kunde unser Implementierungsbudget optimal ausnutzen und in agilen Sprints flexibel einsetzen – Michael Braun, Senior Website Manager, FitnessFirst

Das bedeutete für das lokale Online-Marketing und das Website-Team oft langes Warten bei der Umsetzung neuer Vermarktungs-Ideen und verursachte einen Wildwuchs an Satelliten-Sites, die als notgedrungene Provisorien in den letzten Jahren entstanden. Wunder machte sich ans Werk, diese Hürden zu beseitigen – mit einem Systemwechsel auf Drupal 8, dem weltweit meistgenutzten Open-Source-CMS für anspruchsvolle Webprojekte.
 

Discovery & Agiles Projektmanagement

In einer kompakten Reihe von Discovery Workshops gaben wir mit dem Kunden dem noch jungen Vorhaben eine klare Form für die Umsetzung. Dabei achtete Wunder auf ein schlankes Vorgehen und den Fokus auf ein Minimum-Viable-Product – das wir später mit dem wie immer begrenzten Implementierungsbudget sogar übertreffen konnten.

Wunder versucht stets, die verfügbaren Ressourcen optimal einzuplanen – nah am formulierten Hauptziel des Projektes und streng an Prioritäten orientiert. Dafür gibt es stets Gestaltungsspielräume, die eine Discovery zu nutzen hilft. Ein klarer Fokus, in diesem Fall auf die Hauptwebsite und die Lead-Generierung, hält das Projekt für den Kunden überschaubar.

Nach dem erfolgreichen Relaunch folgen nun weitere Phasen zur Eingliederung der bislang isolierten alten Satelliten-Sites auf die neue Plattform. Weitere neue Online-Vorhaben werden aktuell schon gleich als voll integriert geplant. Die Umsetzung erfolgt in einem schlanken Agile-Setup. Der Kunde war mit seinem Product Owner bei geringem Zeitaufwand in den Projektverlauf eingebunden und behielt stets Überblick und Kontrolle.
 

Doppelter Marketing-Nutzen für Fitness First

Eine passgenaue Inhalts-Architektur nutzt der vereinten Marketing-Redaktion gleich doppelt. Für Marketing-Aktionen bieten einerseits neue Frei-Layout-Inhalte eine Vielzahl an Gestaltungs- und Steuerungsmöglichkeiten. Auf diese Kernaufgaben können sich die Marketeers konzentrieren, weil andererseits vorstrukturierte Inhalts-Objekte (Studios, Trainer, Kurse etc.) zahlreiche automatisierte Integrationen ermöglichen.

Neue Kunden-Leads vereinbaren über die Website ein Probetraining, werden als Leads sofort vollautomatisch in das CRM-System übernommen und erhalten eine Transactional Email mit Trainings-Codes. Bestandskunden schätzen die Website für aktuelle Informationen, die automatisiert aus Hintergrundsystemen übernommen werden (Kurspläne der Studios) beziehungsweise nun endlich direkt und dezentral eingepflegt werden können (Meldungen der Studios/Club-Alerts).
 

Halbierte Ladezeit, Verdoppelte Seitenbesuche & Minimierung der Bounce Rate

Wunder lieferte innerhalb des Implementierungs-Budgets und -Zeitrahmens nicht nur das geplante MVP, sondern einige zusätzliche Funktionen und Verfeinerungen. Das agile Vorgehen ermöglichte dem Product Owner des Kunden ein hohes Maß an Flexibilität und Kontrolle.

FitnessFirst.de war schon länger eine erfolgreiche Website, mit 1.6M Page Impressions pro Monat und einem Alexa-DE-Rank von 5.600. Jetzt nach Relaunch zeigen mehrere Analytics-Metriken zusätzliche Verbesserungen:

  • Die Seitenbesuche pro Visit wurden mehr als verdoppelt
  • Minimierung der Bounce-Rate auf ein Achtel des ursprünglichen Wertes 
  • Der Organic Search Traffic zeigt sich stabil (bei vielen Relaunches leider nicht selbstverständlich)
  • Mehr neue Leads als zuvor laufen inzwischen im Minutentakt ins angeschlossene CRM ein

Die Marketing-Redaktion freut sich nun über mehr Effizienz und Spaß bei der Arbeit mit neuen Freiheiten – und über die Möglichkeit, neue spannende Marketing-Aktionen eigenständig und schnell umsetzen zu können. Der Kunde ist glücklich darüber, die Website unter eigener Kontrolle zu haben und fit für die Zukunft zu sein, mit Drupal als weltweit erfolgreichstem Open-Source-CMS. Und die Endkunden genießen drastisch beschleunigte Ladezeiten und aktuellere Angebote.

Wunder übertraf generell unsere Erwartungen als zuverlässiger, schneller und organisierter Dienstleister. Sie haben unsere Bedürfnisse verstanden und sich zu eigen gemacht. – Michael Braun, Senior Website Manager, FitnessFirst

Sehen Sie sich das Projekt live an: Ganz einfach auf fitnessfirst.de!

Sie denken über einen Website-Relaunch nach?

Kontaktieren Sie uns für ein unverbindliches Erstgespräch. Wir freuen uns auf Sie!
Entweder via +49 89 95 45 777 20 oder füllen Sie einfach das folgende Formular aus. 

Contact Us

Interessiert? Schicken Sie uns eine Nachricht!